Was läuft gerade in der Evangelischen Kirchengemeinde?

 

 

Dienstag, 21. Januar

  9.00 Uhr    bis 12.00 Uhr ist das Pfarrbüro geöffnet

  9.30 Uhr    Eltern-Kind-Gruppe I im Untergeschoss des Gemeindehauses

 

Mittwoch, 22. Januar

  9.00 Uhr    bis 12.00 Uhr ist das Pfarrbüro geöffnet

15.00 Uhr    Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

18.00 Uhr    Teentreff im Gemeindehaus

 

Donnerstag, 23. Januar

  9.00 Uhr    bis 12.00 Uhr ist das Pfarrbüro geöffnet

  9.30 Uhr    Eltern-Kind-Gruppe II im Untergeschoss des Gemeindehauses

 

Freitag, 24. Januar

15.30 Uhr    bis 17.00 Uhr Jungschar (5.-7. Klasse) im Gemeindehaus UG

17.30 Uhr    Café Begegnung im Untergeschoss des Gemeindehauses

20.00 Uhr    Chörlesprobe im Gemeindehaus

 

Samstag, 25. Januar

18.00 Uhr    Mitarbeiter-Neujahrsempfang. Wir beginnen mit einer Abendmahlsfeier in der Johanneskirche.

 

Sonntag, 26. Januar

  9.30 Uhr    Gottesdienst (Pfarrer Autenrieth) im Gemeindehaus. Das Opfer ist für Aufgaben des Besuchsdienstes.

  9.30 Uhr    Kindergottesdienst im Gemeindehaus UG

 

Montag, 27. Januar

  9.30 Uhr    Seniorengymnastik im Gemeindehaus

18.30 Uhr    Eichenkreuzsport in der Hohensteinhalle

 

Dienstag, 28. Januar

  9.00 Uhr    bis 12.00 Uhr ist das Pfarrbüro geöffnet

  9.30 Uhr    Eltern-Kind-Gruppe I im Untergeschoss des Gemeindehauses

19.00 Uhr    Ehemaliger Kirchenchor im Gemeindehaus

19.15 Uhr    Gebetskreis im Gemeindehaus

 

Mittwoch, 29. Januar

  9.00 Uhr    bis 12.00 Uhr ist das Pfarrbüro geöffnet

15.00 Uhr    Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

18.00 Uhr    Teentreff im Gemeindehaus

 

Donnerstag, 30. Januar

Pfarrbüro geschossen

  9.30 Uhr    Eltern-Kind-Gruppe II im Untergeschoss des Gemeindehauses

 

Freitag, 31. Januar

15.30 Uhr    bis 17.00 Uhr Jungschar (5.-7. Klasse) im Gemeindehaus UG

 

 

 

Vorläuten und Nachläuten
Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, dass ab Februar 2020 bei Gottesdienstbeginn um 9.30 Uhr immer vorgeläutet wird. Dh der Gottesdienst beginnt pünktlich um 9.30 Uhr.
Bei Gottesdienstbeginn um 10.30 Uhr wird nachgeläutet, dh der späte Gottesdienst beginnt um 10.37 Uhr.
Durch diese Regelung soll es ermöglicht werden, dass Pfarrerinnen und Pfarrer und v.a. auch Organisten und Organistinnen bei Doppeldiensten nicht unter ungebührlichen Zeitdruck geraten und nicht von einer Kirche zu nächsten hetzen müssen.

 

 

Winterkirche
Ab Sonntag, 19. Januar bis Sonntag, 15. März 2020 feiern wir die Gottesdienste um 9.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

 

 

Mitarbeiterfest
Am Samstag, 25. Januar 2020 laden wir wieder alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde zu einem Mitarbeiteressen ein. Wir haben dazu ca. 150 Einladungen verschickt. Bei der Fülle der Mitarbeiter kann es aber immer passieren, dass der eine oder andere übersehen oder vergessen werden. Sollte dies der Fall sein, fühlen Sie sich bitte dennoch eingeladen und kommen Sie einfach zu diesem Abend dazu. Wir beginnen um 18.00 Uhr in der Johanneskirche mit einem Abendmahlgottesdienst.

 

 

Vorschau:

Kleidersammlung für Bethel am 10. bis 14. Februar 2020
Die Evangelische Kirchengemeinde Gingen sammelt gut erhaltene Kleidung, Wäsche, Schuhe paarweise bündeln, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten für Bethel (bitte jeweils gut verpackt). Abgabe ist von Montag, 10. Februar bis Freitag, 14. Februar 2020 von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Garage, Pfarrstr. 8, Der Erlös wird für die vielfältigen diakonischen Aufgaben Bethels verwendet und ein Teil der Sachen werden direkt in Bethel verwertet.

 

 

Kinderbibeltage
Die Kinderbibeltage für Kinder von 6 bis 12 Jahren findet, in den Faschingsferien, am Donnerstag, 27. Februar und Freitag, 28. Februar 2020 von 14.00 bis 17.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus gingen statt. Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Gingen und EC-Team.

 

 

Vesperkirche in der Geislinger Pauluskirche
Eröffnet wird die Vesperkirche mit dem Gottesdienst am Sonntag,12. Januar 2020, und beendet mit dem Gottesdienst am Sonntag,2. Februar 2020. Die beiden Gottesdienste finden in der Pauluskirche Geislingen, Hohenstaufenstraße 35, jeweils um 9.30 Uhr statt.
Die Vesperkirche bildet eine „Gemeinde auf Zeit“. Jede und jeder sind herzlich willkommen. Hier wird gemeinsam gegessen, getrunken und gelacht. Hier ist Zeit für ein Gespräch, für ein stärkendes und tröstendes Wort, so dass Hoffnung wieder wachsen kann. Eingeladen sind alle, die sich in dieser kalten Jahreszeit nach einem warmen Mittagessen und einer offenen und herzlichen Atmosphäre sehnen.
Von Montag bis Freitag gibt es von 12.00 – 13.30 Uhr zum Preis von 1,50 €uro ein Menü mit drei Gängen, Kaffee, Tee und kalte Getränke. Kinder bis 14 Jahren dürfen umsonst mitessen.
In der Vesperkirche und bei Pfarrer Dr. Drescher-Pfeiffer gibt es für Menschen mit wenig Geld Gutscheine für die kostenlose Fahrt mit dem Bus zur und von der Vesperkirche weg!
Die Vesperkirche ist in der evangelischen Pauluskirche Geislingen, Hohenstaufenstr. 35, Öffnungszeit: 11.30 -14.00 Uhr.
Kontaktadresse:
Pfarrer i. R. Dr. Drescher-Pfeiffer,Telefon: 0173 346 95 92,
E-Mail : Drescher-Pfeiffer@ gmx.de
Spendenkonto Vesperkirche:
Diakonische Bezirksstelle
KSK Göppingen
IBAN: DE52 6105 0000 0006 0256 70,
BIC:GOPSDE6GXXX
Kennwort:,,Geislinger Vesperkirche"

 

 

Jahreslosung 2020


Ich glaube: hilf meinem Unglauben!

                                                            Markus 9,24

 

 

 

 

 

Chormusical Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt
A
m 25. und 26.01.2020 wird das Musical Martin Luther King in der MHP-Arena in Ludwigsburg aufgeführt. Und 18 Sängerinnen und Sänger vom Chörle unterstützen den Mega-Chor von 700 Chormitgliedern.

In einer Mischung aus Gospel, Rock ‘n‘ Roll, Motown und Pop entführt die mitreißende Show ihr Publikum in die 60er-Jahre. Schon zu Beginn fällt jener Schuss, der dem Leben des nur 39 Jahre alten Baptistenpastors ein Ende setzte. Der Titelsong „Ich hab den Traum“ spielt an auf Kings legendäre Rede beim Marsch auf Washington; ein Jahr später erhielt er in Stockholm den Friedensnobelpreis. Auch in West-Berlin war King, und wie er es schaffte, ohne Pass in den Osten einzureisen, zeigt das Musical in einer humorigen, aber historisch verbürgten Anekdote. Weiter geht es um Kings gewaltbereite Widersacher, seine Familie – und um seine Mitstreiterin Rosa Parks: Sie weigerte sich, einen für Weiße reservierten Sitzplatz zu verlassen, und löste so den Busstreik von Montgomery aus, der wiederum das Ende der Rassentrennung einläutete.
Seine Botschaft vom gewaltlosen Kampf für Menschenrechte wirkt bis heute nach. „In einer Zeit, in der wir in unserer Gesellschaft mit einer zunehmenden Fremdenfeindlichkeit und Rassismus konfrontiert sind, ist es umso wichtiger, uns Vorbilder vor Augen zu führen wie ihn, der uns durch seinen gewaltfreien Widerstand dazu aufruft, Haltung zu zeigen und aktiv für unsere Werte einzustehen“, sagt Ralf Rathmann, Vorstand der in Witten ansässigen Stiftung Creative Kirche, die das Chormusical veranstaltet.
Das Chörle singt in der Aufführung am Sonntag, 26.1.2020 um 17:00 Uhr. Tickets sind erhältlich unter www.king-musical.de

 
 

 

Ländle
Ab 1. November 2019 wird ein gut gepflegtes Ländle frei und kann sofort gepachtet werden. Bei Interesse melden Sie sich bei Frau Maier, Telefon 07162 7738.